Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Zweite WM Ausscheidung / Ehra-Lessien | Förderkreis Wurfscheibe

Ehra-Lessien, GER (Uwe MöllerAm vergangenen Wochenende fand nun der 2. und entscheidende Ausscheid um die restlichen Startplätze für die WM in Granada statt. Gastgebender Verein war der WTC Wolfsburg mit seinem Schießstand in Ehra-Lessien. Wir wurden sehr freundlich und herzlich aufgenommen auf dieser kleinen, aber feinen Anlage direkt neben dem VW-Testgelände. Laute Motoren und Reifenquietschen sorgten manchmal für eine nicht alltägliche Geräuschkulisse. Alles war ganz toll hergerichtet, die Familien Lange und Lose sorgten für ein „Rundum“-Wohlfühlpaket!

20140810-02 WMA-Ehra-LessienVornominiert waren beim Skeet – Christine Wenzel, Felix Haase, Tilo Fritze und Ralf Buchheim. Bei Trap hatten Katrin Quooß, Christiane Göhring, Christin Hilmer, Luca Faulstich und Till-Justus Hille ihre WM-Fahrkarte schon sicher, ebenfalls die Doppeltrapper, da alle drei ihre Norm bereits in Suhl nachgewiesen haben. Andy Löw war ja auch schon vornominiert durch seinen 6.Platz bei der Europameisterschaft. Mit Michael Goldbrunner und Waldemar Schanz waren nur zwei Doppeltrapper am Start, der WTC Wolfsburg stellte freundlicherweise 4 Füllschützen zur Verfügung, damit wenigstens etwas „Wettkampffeeling“ aufkam auf einem trotzdem anspruchsvollen Stand. Über den Sinn solcher Normwettkämpfe bzw. Ranglisten im Doppeltrap mit 3 Schützen im nächsten Jahr wird zu reden sein, hier muss mit den Verantwortlichen über neue Wege nachgedacht werden. Insgesamt kämpften 22 Trapschützen sowie 21 Skeetschützen um die restlichen Startplätze.

Ein sehr spannender Fight mit teilweise dramatischen Ausgängen! Aufholjagden wurden gestartet, Klasseergebnisse erreicht – Wahnsinn! Wer sich die Mühe machen möchte, der kann die Ergebnisse von Suhl mit denen von Ehra-Lessien vergleichen und sehen, wie manche aussichtslos erscheinenden Rückstände dann noch in eine WM-Fahrkarte umgemünzt wurden, mit Kampfgeist, Konzentration und einer gehörigen Portion Coolness. Das beste Beispiel sind Vanessa Hauff und Jana Beckmann.

Die Ergebnisse findet ihr in gewohnter Form auf der Förderkreisseite.

20140810-01 WMA-Ehra-LessienNochmals vielen Dank an das Team vom WTC Wolfsburg für die tolle Gastfreundschaft. Ebenfalls ein großes Dankeschön an unser Kampfrichterteam unter Leitung von Wolfgang Lieb. Werner Hermann, Harald Angelbeck, Maik Gröning und Horst Böttner – ihr ward Klasse und die Zusammenarbeit mit Euch hat Spaß gemacht. Hoffentlich bleibt ihr noch lange bei der Stange und wir ziehen zusammen noch so manchen Wettkampf durch!

Die endgültige Nominierung erfolgt heute durch die Sportleitung. Wir wollen der Sache nicht vorgreifen, morgen findet ihr die WM-Mannschaft hier auf der Förderkreisseite!

Nächste Woche ruft dann schon wieder die Deutsche Meisterschaft in München, sie ist für unsere WM-Teilnehmer ein Aufbauwettkampf, für die „Daheimgebliebenen“ die Chance, unsere „Granada-Fahrer“ mit einer gelungenen Revanche etwas zu ärgern…. Drücken wir allen die Daumen!