Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Zweite DSB Rangliste und Erster WM Ausscheid Wurfscheibe in Suhl | Förderkreis Wurfscheibe

Suhl, GER (Uwe Möller) Es geht nun Schlag auf Schlag und in riesigen Schritten auf den Jahreshöhepunkt zu – die Weltmeisterschaft im spanischen Granada! Am vergangenen Wochenende fand in Suhl dafür die erste Qualifikation statt, gleichzeitig die zweite DSB-Rangliste. Gegenüber der ersten Rangliste im Mai in Berlin blieben die Starterzahlen im Skeet in etwa gleich, während beim Trap fast 20 Starter weniger zum Wettkampf aufliefen.

20140727-01 2RL-SuhlUnsere Junioren starteten zeitgleich in Orimattila/Finnland beim 3. IWK der Juniorenserie, daher wurde dieser internationale Vergleich als 1. WM-Ausscheid gewertet. Mit phantastischen Leistungen!

Auch hier in Suhl ließen es unsere Kaderschützen richtig krachen! Es wäre müßig, jetzt alle Ergebnisse aufzuzählen, denn dann besteht immer die Gefahr, jemanden zu vergessen oder eine Leistung nicht genügend zu würdigen. Ausdrücklich erwähnen möchte ich trotzdem die Leistung von Waldemar Schanz, der  nach einem bisher schwachen Saisonverlauf mit 141 Scheiben beim Doppeltrap die geforderte Norm von 139 Treffern deutlich überbot und so eindrucksvoll bewies, dass er noch nicht zum „alten Eisen“ gehört! Nun gilt es noch, dieses Ergebnis auch international umzusetzen und wenn möglich zu steigern! Ebenfalls überragend die 123 Treffer von Ralf Buchheim beim Skeet, neue persönliche Bestleistung von Elena Neff mit 139 Scheiben, ebenfalls von Christin Hilmer im Trap mit 133 Scheibe… Die Ergebnisse findet ihr in gewohnter Weise auf der Förderkreisseite.

Sarah Bindrich bei den Juniorinnen am ersten Tag neue Bestleistung mit 62 Scheiben, hier machen sich die Gene von ihrem Vater Karsten eindeutig bemerkbar – weiter so!

Die Rangliste lief ab wie am Schnürchen, gut organisiert – bei nicht ganz einfachen Bedingungen! Das betrifft in erster Linie das schwülwarme Wetter, das besonders am Samstagnachmittag einigen Sportlern gerade im konzentrativen Bereich alles abverlangte. Aber genau das wollen wir im Vorfeld der WM üben, denn in Spanien werden sich dieTemperaturen sicher nicht im Frostbereich bewegen!

Noch mal ein großes Dankeschön an das ausrichtende SSZ Suhl mit den altbewährten Kämpfern Frank Günther und Jürgen Raabe an der Spitze sowie an die Kampfrichter, die für einen reibungslosen Ablauf der Rangliste sorgten. Mit ihnen führten wir als Bundestrainer am Samstag nach dem Wettkampf eine Beratung durch, in der die nächsten Maßnahmen besprochen und geplant wurden.

In vierzehn Tagen steht der zweite und letzte WM-Ausscheid auf dem Plan. Dort gibt es sicher noch einen heißen Fight um die restlichen Plätze! Das ist auch gut so, denn Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft! So, mit diesem schlauen Spruch möchte ich für heute schließen !