Wiesbaden, GERWaldemar Schanz hat am letzten Wochenende seinen ersten DM-Titel im Universaltrap gewonnen und damit seinen drei Titeln von München einen weiteren hinzugefügt. Bei bestem Flinten-Wetter vermeldeten die Organisatoren mit 77 Startern eine neuen Teilnehmerrekord für die In Deutschland noch junge Disziplin. In sechs Einzel- und einer Mannschaftsklasse traten Schützinnen und Schützen aus 11 Bundesländern zu der Meisterschaft an.

Waldemar Schanz bei der DM 2021 in München

Die Entscheidung um den Titel bei den Herren hätte spannender nicht sein können. Stärkster Konkurrent von Waldemar Schanz, der für den SV Buchholz (HH) an den Start ging, war Marek Lach vom KKSV Rüddingshausen (HS). Zweimal wechselte die Führung, bevor Marek Lach zum Ende mit 115 Scheiben vorlegte. Schanz hätte jetzt eine 23er Schlussrunde zum Sieg gereicht, hatte aber nach sieben Scheiben bereits drei Scheiben verfehlt. Mit vollster Konzentration rettete er die 22 und schaffte es ins Stechen um Gold. Hier gewann er dann schnell mit 1:0 gegen Marek Lach, der mit Silber seinen bisher größten sportlichen Erfolg feierte. Auf den Bronzerang kam der Titelverteidiger Oliver Schulz vom SC Diana Berlin, der 112 der 125 Scheiben traf. Bei den Damen war die Entscheidung deutlich klarer. Christina Grill vom BSV Mittenwald, die bereits 2019 Silber gewann, ließ keinen Zweifel daran, dass sie dieses Jahr den Titel will. Mit exakt 100 Scheiben lag sie am Ende 13 Scheiben vor Sherly Betbakoz die für den gastgebenden WTC Wiesbaden an den Start ging. Mit 86 Scheiben kam Jana Judek von der SGi Frankfurt / Oder auf Platz drei. Spannung dagegen wieder bei den Senioren. Manfred Feykes von den Karlsschützen Aachen, der in München in diesem Jahr seit Jahren erstmals ohne Einzelmedaille blieb, sicherte sich mit 107 Scheiben knapp den Titel bei den über 55-jährigen. Um Silber kam es mit gleich vier Schützen zu einem Stechen. Mit 106 Scheiben lagen alle nur knapp hinter Gold. Mit fünf Treffern im Stechen gewann Wilfried Wübbeler Silber für den WTC Oldenburger Münsterland. Bronze holte sich Tandy Casey vom KKSV Rüddingshausen mit 4 Treffern. Für den gleichen Verein kam Michael Eck mit 3 Scheiben auf den vierten Platz, während Geburtstagskind Walter Brinkmann vom BSV Mittenwald auf Rang fünf kam.

Moritz Weber

Bei den Junioren siegte Moritz Weber vom JSC Pirmasens mit 99 Scheiben. Silber ging an Marko Muriale vom WCO Gießen, Bronze an Florian Liedtke vom WTC Wiesbaden. Die Klasse der Veteranen sicherte sich Hansjörg Obenauer vom SSV Viernheim mit starken 106 Scheiben. Willi Axler von den Karlsschützen Aachen gewann mit 92 Scheiben Silber. Josef Bussmann vom WTC Oldenburger Münsterland sicherte sich Bronze. „Legende“ Günther Kühlwein gewann in seiner 40-jährigen Karriere nach vielen Silber- und Bronzemedaillen sowie Mannschaftstiteln erstmals einen Einzeltitel. Für den SSV Viernheim holte er Gold bei den Masters. Mit Silber für Gerhard Seidenkranz vom SV Altenhaßlau und Bronte für Gerhard Plößer von der SV Hassia Fürth blieb der komplette Medaillensatz in Hessen.

Spannung dann wieder in der Teamwertung, die die Vereine aus allen sechs Einzelklassen bilden können. Mit 16 gemeldeten Mannschaften wurde das Maximun an Teambildung ausgeschöpft. Es siegte die 2. Mannschaft des WTC Oldenburger Münsterland mit 318 Scheiben. Jürgen Hubbermann, Christopf Klapheck und Wilfried Wübbeler freuten sich nach Silber 2019 über ihren ersten DM-Titel. Mit 311 Scheiben folgten gleich vier Teams auf den nächsten Rängen. Auf Grund der Rückwärtswertung gewann der BSV Mittenwald 1 mit Christina Grill, Jan Verkennis und Walter Brinkmann Silber. Bronze ging durch Tandy Casey, Reiner Faulstich und Michael Eck an den entthronten KKSV Rüddingshausen. Auf Rang vier und fünf folgten die Sportschützen Brunnen und die erste Mannschaft des WTC Oldenburger Münsterland.

Nach den drei Deutschen FITASC-Meisterschaften Compak im April, Parcours im August (beide am Dornsberg) und Universaltrap in Wiesbaden kann der DSB trotz Corona mit insgesamt 367 Startern einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. 2018, als zum letzten Mal alle drei Meisterschaften durchgeführt wurden, waren es nur insgesamt 169 Starter, also weniger als die Hälfte. Eine gute Entwicklung, die 2022 erneut gesteigert werden soll.

ERGEBNISSE: DM FITASC Universaltrap 2021

Hier die Medaillengewinner auf einem Blick…

.

JahrNameLVVereinMedailleKennz.DisziplinKlasse
2021Schanz, WaldemarHHSV Buchholz Golde3.40.80U-TrapHerren
2021Lach, MarekHSKKSV Rüddingshausen 2Silbere3.40.80U-TrapHerren
2021Schulz, OliverBLSC Diana BerlinBronzee3.40.80U-TrapHerren
2021Grill, ChristinaBYBSV Mittenwald 1 Golde3.40.81U-TrapDamen
2021Betbakoz, SherlyHSWC Wiesbaden 2Silbere3.40.81U-TrapDamen
2021Judek, JanaBRSGi Frankfurt/OderBronzee3.40.81U-TrapDamen
2021Feykes, ManfredRHKarls-Sgi Aachen Golde3.40.82U-TrapSenioren
2021Wübbeler, WilfriedNWWTC Oldenburger MünsterlandSilbere3.40.82U-TrapSenioren
2021Casey, TandyHSKKSV Rüddingshausen 1Bronzee3.40.82U-TrapSenioren
2021Obenauer, HansjoergHSSSV Viernheim Golde3.40.84U-TrapVeteranen
2021Axler, WilhelmRHKarls-Sgi AachenSilbere3.40.84U-TrapVeteranen
2021Bussmann, JosefNWWTC Oldenburger MünsterlandBronzee3.40.84U-TrapVeteranen
2021Kühlewein, GüntherHSSSV Viernheim Golde3.40.86U-TrapMaster
2021Seidenkranz, GerhardHSSV AltenhasslauSilbere3.40.86U-TrapMaster
2021Plößer, HartmuthHSSV Hassia FürthBronzee3.40.86U-TrapMaster
2021Weber, MoritzPFJSC Pirmasens Golde3.40.88U-TrapJunioren
2021Muriale, MarcoHSWCO GießenSilbere3.40.88U-TrapJunioren
2021Liedtke, FlorianHSWC WiesbadenBronzee3.40.88U-TrapJunioren
2021Hubbermann, JürgenNWWTC Oldenburger Münsterland Goldm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Klapheck, ChristophNWWTC Oldenburger Münsterland Goldm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Wübbeler, WilfriedNWWTC Oldenburger Münsterland Goldm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Brinkmann, WalterBYBSV Mittenwald 1Silberm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Grill, ChristinaBYBSV Mittenwald 1Silberm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Verkennis, JanBYBSV Mittenwald 1Silberm3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Casey, TandyHSKKSV Rüddingshausen 1Bronzem3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Eck, MichaelHSKKSV Rüddingshausen 1Bronzem3.40.80U-Trap TeamHerren
2021Faulstich, ReinerHSKKSV Rüddingshausen 1Bronzem3.40.80U-Trap TeamHerren