Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Kühe im Sicherheitsbereich | Förderkreis Wurfscheibe

Gabala, AZE (Axel Krämer) Es ist immer diskussionswürdig, ob wir nun auf unserer FK Seite rein analytisch berichten – oder ob wir auch das Umfeld unserer Kadersportler beleuchten. Denn eines ist nicht von der Hand zu weisen, das ganze „Drum herum“ beeinflusst wesentlich die sportliche Leistung. Deshalb sehen wir es als eine unserer wesentlichen Aufgaben an, bei diesen hochrangigen Wettkämpfen unsere Sportler zu entlasten.

20150806 04 wc gabala 1024So ist der Bundestrainer sich nicht zu fein und versorgt seine Leistungsträger mit `Wasser, er besorgt die Patronen und die Rundenscheine. Er versucht am Morgen einen Schattenplatz zu organisieren und alles für die Sportler vorzubereiten. Deshalb fährt der Trainer prinzipiell mit dem ersten Bus! Unsere Schützen sollen sich auf das Wesentliche konzentrieren können = das TREFFEN!
Der Wettkampf muss unseren Sportlern Spaß machen – dann haben wir die Voraussetzungen für eine gute Leistungsbereitschaft geschaffen!

20150806 01 wc gabala 1024 20150806 02 wc gabala 1024

Gestern nun unser erster Trainingstag, die Standgewöhnung, die Brillenwahl, der Hintergrund, die Choke Auswahl und dann die Patronen! Ich muss sagen, dass ich hier mit Profis unterwegs bin! Es war ein guter Einstieg, obwohl auf Stand 3 die Scheiben nur 50m weit flogen und in Schussrichtung (geschätzte 100m) die Kühe grasten! Wir kamen mit diesen Bedingungen gut zurecht!

Wir haben einen Platz im Mannschaftszelt erkämpft, Mittags jedoch ist es einfach zu heiß. Wir werden versuchen im klimatisierten Hauptgebäude noch ein Eckchen zu bekommen! Die Wettkampfpausen von bis zu 3 Stunden werden am belastensten sein! Was esse ich in den Pausen, trinke ich genug…

20150806 03 wc gabala 1024 20150806 05 wc gabala 1024

Dr. Erlewein ist bereits angereist und Morgen folgen dann noch Beate Heidobler, Conny Weiss und Bodo Gießke! Man könnte fast behaupten, dass bei den Kari – alles in deutscher Hand ist!
Heute Nacht kommen unsere Pistolen und Gewehr Schützen hier an!

Für uns startet Heute das offizielle Wettkampftraining! Die Damen beenden um 18:30 Uhr mit ihrer letzten Runde den Trainingstag!