Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Kaderlehrgang Flinte in Berlin | Förderkreis Wurfscheibe

Berlin, GER Heute nun endlich ein Bericht aus dem Flintentrainingslager, denn bereits seit Dienstag trainieren die B / B2 und C – Kader. Während unser Top-Team-Kader bereits Weltcupform erreicht hat, bereiten wir uns hier im Bundesleistungszentrum (BLZ) Kienbaum und in Hoppegarten mit dem weiteren Kaderbereich insbesondere auch mit den Junioren auf die kommende Saison vor.

20160318-02_tl-berlin-1280Wer denkt mit dem Training in Hoppegarten ist alles erledigt hat sich ganz toll geirrt, denn nach dem Spezialtraining geht es im BLZ Kienbaum gleich weiter. Wir nutzen hier alles was wir können, Kraftraum, Schwimmhalle, Sporthalle, Psychotherapie, Massagen und am Ende des Tages die Sauna. Denn was wir jetzt an Kondition tanken können, wird uns in der bevorstehenden Saison sicherlich Nutzen. Dieses Programm können wir natürlich nur erfüllen, weil wir ein echt gutes Team sind.

Beim SC Diana Hoppegarten finden wir sehr gute Trainingsbedingungen vor, jeden Tag Top vorbereitete Anlagen. Hier einen großen Dank an Hans Krüger und seine Crew – ich glaube, für das gute Wetter haben sie auch gesorgt. So können wir unsere Trainingsaufgaben voll erfüllen. Unser Leistungsdiagnostiker E. Nixdorf, hat ebenfalls alle Hände voll zu tun. Manche Sportler sind doch sehr überrascht, wenn sie sich auf den Videos sehen und doch noch nicht alle so perfekt ist sie dachten. Am Donnerstagabend standen noch Steps mit J. Blenke von IAT – Leipzig auf dem Programm.

20160318-03_tl-berlin-1280 20160318-01_tl-berlin-1280

Liebe Leser, ich hoffe Ihr werdet mir jetzt nicht böse sein, wenn auch ich jetzt etwas geschafft ins Bett falle. Morgen früh beginnt ein neuer Trainingstag bei dem alle wieder fit sein wollen und wir drücken natürlich  den Weltcupteilnehmern in Zypern weiter ganz fest die Daumen.