Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Internationaler Junioren Grand Prix in Suhl | Förderkreis Wurfscheibe

Suhl, GEREs war eine richtige Entscheidung des Deutschen Schützenbundes den Antrag an die ISSF zu stellen, im Rahmen der Juniorenweltmeisterschaften in den Kugeldisziplinen auch einen für unsere Junioren wichtigen Flintenwettkampf anzubieten. Suhl’s Flintenwettkämpfe haben Tradition, sie zeichnen sich durch ihre „Unkompliziertheit“ aus. Hier wird vieles auf dem kurzen Dienstweg erledigt. Die Freundlichkeit der Standbesatzungen – unserer Referees, die von morgens bis abends auf den Ständen stehen – und das Team des SSZ Suhl lassen erkennen, dass hier die Sportler im Mittelpunkt stehen und die sprichwörtliche „Deutsche Bürokratie“ auf ein Minimum reduziert wird. Die internationale Jury unter Leitung von Bodo Gißke hat stets ein wachsames Auge auf die regelgerechte Durchführung der sportlichen Wettkämpfe! Unterstützung erfährt er von Kato San aus Japan!

Auch wenn wir in diesem Jahr keinen Juniorenweltcup haben, so zeigt doch die internationale Beteiligung wie gern die Nationen den Schießstand im Thüringer Wald besuchen. Wurfscheiben werden ja weltweit geworfen, aber richtige Bratwürste gibt’s ja nur bei den Messerschmidts in Suhl! Große Teams aus Australien, Italien und Indien prägen das Bild auf den Anlagen. Und natürlich sind auch unsere besten Juniorinnen und Junioren am Start. Nachdem die Nominierung zur Europameisterschaft erfolgt ist und unsere Teilnehmer fest stehen, war dieser Wettkampf eine wichtige Standortbestimmung!

Gestern nun die Entscheidung bei den weiblichen Junioren. 16 Mädchen aus immerhin 7 Nationen im übersichtlichen Starterfeld. Und ein Novum – im Finale der besten 6 Schützinnen – waren 6 Nationen vertreten! Und wir waren dabei!!

Maria Kalix aus Suhl schoss sich mit guten 65 Treffern „sicher“ in das Finale! In ihrem ersten internationalen Finale traf sie 27 Scheiben und erkämpfte sich einen tollen 4. Platz! Glückwunsch an die Schützin, an die Landestrainerin Katharina Bechtel und natürlich an ihren Heimtrainer Jürgen Raabe! Nach ihrer EM Nominierung in der vorigen Woche nun auch noch dieser Paukenschlag! Maria besucht das Sportgymnasium Oberhof und gehört zur Trainingsgruppe Bechtel. Sie trainiert fast täglich unter Anleitung – diese Zielstrebigkeit trägt erste Früchte!
Valentina Umhöfer schaffte es, sich in der letzten Runde zu steigern und verpasste mit 59 Treffern nur um eine Scheibe die Finalteilnahme. Eva Reichert war mit sich und den getroffenen 58 Scheiben sicherlich nicht zufrieden.
Rika Orihara aus Japan sicherte sich den Sieg und bot den zahlreichen Zuschauern eine tolle Vorführung, von diesem Mädchen werden wir in Zukunft wohl noch öfter hören! Aislin Jones aus Australien belegte den zweiten Rang und Esmee van der Veen aus den Niederlanden vervollständigt das Trio mit der Bronze Medaille!

Es bleiben uns noch genügend Trainingstage im Vorfeld der EM um auf die hier in Suhl festgestellten „Schwachstellen“ einzugehen. Ich bin sehr optimistisch und gespannt auf dieses Juniorenteam zu den Europameisterschaften von Baku! Maria Kalix (TH), Valentina Umhöfer (TH) und Eva Reichert (BY) werden in Aserbaidschan an den Start gehen!
Für unsere Jungs begann gestern ebenfalls der Wettkampf – auch hier unser EM Team geschlossen am Start. Marvin Meier (WF), Felix Raab (TH) und Paul Butterer (TH) werden ebenfalls in Aserbaidschan dabei sein.

Heute am Nachmittag die Entscheidung bei den männlichen Junioren – Finalbeginn 15:00 Uhr!