Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Feierliche Vereidigung unserer neuen Sportsoldaten | Förderkreis Wurfscheibe

Hannover, GER (Axel Krämer) Nun haben es unsere jungen Sportler endlich geschafft. Mit der Vereidigung am vergangenen Donnerstag hatte die „Plackerei“ ein Ende! Keine Sturmbahn mehr, kein Gepäckmarsch und somit keine Blasen mehr an den Füßen, kein Frieren mehr im Biwak. Wie mir Katrin W. bestätigte, gab es aber auf Grund der guten Kondition unserer Kader keinerlei Probleme bei der Ausbildung – oder?

20141129-01 VereidigungAuf alle Fälle sehen sie doch gut aus in ihren Uniformen. Nicht nur die Schützen wurden vereidigt, sondern Sportler aus vielen Olympischen Disziplinen. Wer die Auswertung der Olympischen Spiele (Winter und Sommer) verfolgt hat, der konnte feststellen, dass die Masse der Medaillen von den so genannten „Behördensportlern“ erbracht wurden. Es handelt sich hierbei um die Soldaten der Sportfördergruppen der Bundeswehr, der Angehörigen der Bundes- und Länderpolizei und des Zolls. Die Bundeswehr ist nach wie vor der wichtigste Partner für uns im Leistungssport. Ohne diese Förderung hätten wir schon längst den Anschluss an die Weltspitze verloren. Mit den „Wimmer Zwillingen (Pistole) und unseren Sportlern Katrin Wieslhuber und Vincent Haaga haben wieder junge Sportler den Weg der optimalen Förderung gewählt. Katrin und Vincent haben sich für den Standort Oberhof mit dem Schießsportzentrum Suhl entschieden.

20141129-02 VereidigungÜbrigens darf ein aktueller Weltmeister eine blaue Mütze tragen – Katrin Quooß sieht damit richtig gut aus und sie kann immer so toll lächeln! Bitte entschuldigt meine Unkenntnis über die Waffengattungen! 
Unsere „Frischlinge“ werden Mitte Dezember nach Oberhof abkommandiert, dann heißt es dort Quartier beziehen und sich auf ein Training in Suhl einzustellen. Für Katrin nicht’s Neues, für Vincent doch schon eine Umstellung und es sind nicht nur die Temperaturen von Suhl. Übrigens besteht seit geraumer Zeit auch bei der Bundeswehr die Möglichkeit einer beruflichen Weiterentwicklung – oder Studium. Das ist neu und macht die Bundeswehr für neue Kader attraktiv! 

In den nächsten Tagen finden in den Stützpunkten München, Frankfurt, Schale und Suhl die Planungsgespräche mit den Sportlern und Trainern und Bundestrainern statt.

20141129-03 Vereidigung