Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Entscheidung Trap-Männer in Nikosia | Förderkreis Wurfscheibe

Nikosia, CYP Es war wieder einmal sehr knapp und fast hätte Karsten Bindrich noch den Sprung ins Finale geschafft! Nach dem ersten Tag lag er mit 71 Treffern auf dem 11. Platz, nur mit einer Leistung im Maximalbereich am zweiten Wettkampftag war die theoretische Chance auf den Finaleinzug noch im Bereich des Möglichen!

Karsten BindrichBinde kämpfte wie eine Löwe, nach einer 24 in der ersten Runde steigerte er sich zweiten Durchgang auf eine „Volle“. Die Bedingungen gestern wahrlich nicht einfach. Nachdem in den vorherigen Tagen der Wind immer von rechts kann, entschloss er sich am letzten Tag zu einem Richtungswechsel, um die Schützen nochmal richtig zu ärgern und blies von hinten. Teilweise sehr heftige Böen, manche Scheiben wurden dadurch urplötzlich nach unten gedrückt. Wer hier nicht variabel war, hatte schlechte Karten! Binde kam hier seine jahrelange Wettkampferfahrung zugute, bei einer flachen Linksscheibe gelang ihm ein wahrer „Kunststoss“!

Leider konnte er sich im Shoot Off nicht durchsetzen und musste sich mit Platz 7 zufrieden geben. Trotzdem eine starke Leistung zu Saisonbeginn, die hoffen lässt!

Unsere anderen zwei deutschen Starter Philipp Seidel und Paul Pigorsch kamen dagegen nicht so gut zurecht. Zu viele individuelle Fehler ließen ein höheres Ergebnis (noch) nicht zu. Es taten sich einige Baustellen auf, an denen es in Richtung EM-Qualifikation zu arbeiten gilt. Gestern Abend dann eine längere Wettkampfauswertung mit allen Sportlern und Absprache der weiteren Trainings- und Wettkampfplanung für den nächsten Saisonabschnitt.

So, nun sind drei Wochen in Zypern rum! Die Koffer sind bereits gepackt, um 13.00 Uhr geht’s zum Airport und dann ab nach Hause!

Andy Löw Sonja Scheibl

War schon ein ziemlich langer Kanten diesmal, trotzdem ziemlich erfolgreich! Mit dem vierten Platz von Andy im Doppeltrap, dem zweiten Platz von Sonja bei den Trap Frauen und gestern mit Platz 7 von Karsten können wir stolz die Heimreise antreten! Und dann mal wieder zu Hause frühstücken, ohne Beatlesmelodien auf der Panflöte – diese CD lief  hier im Hotel-Lobbybereich und im Frühstücksraum jeden Tag als Endlosschleife! Obwohl, ich habe jetzt noch etwas Zeit und könnte mir ja so eine CD gegenüber im Supermarkt kaufen, nicht das mir morgen beim Frühstück was fehlt…

Schöne Ostern und bis bald!