Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
DM2015: Trap – Entscheidung der Männer | Förderkreis Wurfscheibe

München, GER (Uwe Möller) Heute war wieder mal ein langer Tag hier in München bei den Deutschen Meisterschaften. Als die Siegerehrung (diesmal sportlich sehr fair und ohne Vorkommnisse!) über die Bühne gegangen war, zeigte die Uhr 20.30 Uhr. Für die letzten Fotos war dann schon Blitzlicht nötig, denn die Dunkelheit kommt zu dieser Jahreszeit  doch sehr schnell. Insgesamt ein guter Tag mit sehr guten Ergebnissen, spannenden Finals – eine Werbung für unseren schönen Sport.

20150831 001 dm 1024Auf sehr hohem Niveau das Finale bei den Männern. Im Goldmedalmatch fehlte Stefan Rüttgeroth die erste Scheibe und Waldemar Schanz die letzte – beim Shoot-Off hatte dann der Niedersachse mit 4:3 die Nase vorn und sicherte sich den Meistertitel. Im Bronzemedalmatch gewann Korbinian Niedermeier aus Bayern gegen den WM-Starter Philipp Seidel mit 15:14 Treffern. Für Philipp eine gute Leistung, die 121 Treffer im Vorkampf unterstreichen seine aktuell gute Form. Gleich in seinem ersten Jahr ist er in der Schützenklasse angekommen!

In der Jugendklasse überraschten Jonas Bindrich (Brandenburg) mit 116 Scheiben, Felix Braun aus Hessen mit 115 Scheiben und der Bayer Niklas Wolferseder mit 115 Scheiben die Kritiker. Ebenso Henning Runge aus Westfalen bei den Junioren A mit 116 Scheiben sowie Johannes Kulzer aus Bayern bei den Junioren B mit 117 Scheiben. Allen Unkenrufen zum Trotz über die bisher gezeigten Leistungen im Jahresverlauf haben wir bei den Jugendlichen und Junioren Talente, die zu guten Leistungen fähig sind. Daran gilt es anzuknüpfen, um im nächsten Jahr das Niveau insgesamt bei den Junioren anzuheben!

20150831 003 dm 1024 20150831 004 dm 1024

Moderiert wurden die Finals von unserem neu berufenem Bundesreferenten Wurfscheibe Michael Eck aus Wiesbaden. Routiniert und verständlich führte er die zahlreichen Zuschauer durch die Materie der Semifinals, Medalmatches und Shoot-Off‘s, dabei ließ es sich auch nicht durch kleine Hindernisse wie Mikrofonausfall aus der Ruhe bringen! Gut gemacht, Michael!

Im Rahmen der Siegerehrung wurden dann auch die diesjährigen Munitionsstipendien der Firma RUAG an hoffnungsvolle Nachwuchstalente überreicht. Über jeweils 5000 Schuss Munition konnten sich Leon Mironow(Hessen), Jeremy Schulz (Berlin) sowie Katrin Murche(Sachsen) freuen.

20150831 005 dm 1024

Die Sportler werden durch ein Trainergremium ausgewählt, neben der rein sportlichen Leistung im Jahresverlauf spielen auch die Leistungsentwicklung, Alter, Teamfähigkeit sowie sportliche Perspektive eine wichtige Rolle.

Die Übergabe erfolgte im Beisein eines Vertreters der Firma RUAG. Im Namen unserer Sportler, der Trainer und des Förderkreises Wurfscheibe noch mal ganz herzlichen Dank für diese großzügige Unterstützung unserer Nachwuchsarbeit durch die Firma RUAG aus Fürth!

Morgen dann das offizielle Training Doppeltrap!