Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
DM 2014 – Abschlusstag im Trap | Förderkreis Wurfscheibe

München, GER (Uwe Möller) Ein langer, aber trotzdem erfolgreicher Tag! Ich möchte jetzt nicht alle Ergebnisse hier aufführen, das würde wieder mal den Rahmen sprengen. Ihr könnt das auf der DSB-Seite und später wie gewohnt auf der Förderkreisseite nachlesen. Einzelne Schützen und erreichte Resultate möchte ich aber trotzdem etwas näher betrachten und kommentieren, wobei man natürlich immer Gefahr läuft, andere Schützen zu vergessen oder nicht genügend zu würdigen. Das liegt mir völlig fern, allen Siegern und Platzierten meinen herzlichen Glückwunsch. Ihr habt alle toll gekämpft!

20140825-01 DM 3-10Eine ganz tolle Nummer von Toni Gail aus Thüringen bei den B- Junioren! Mit 111 Scheiben bei seiner ersten DM gleich den Meistertitel zu holen, und das auch noch mit einer sehr guten Leistung – meine Hochachtung, Toni! Die Freudentränen flossen nach der letzten Runde nicht zu knapp, als die ganze Anspannung von ihm abfiel, bei seinem Vater auch. Das sind Emotionen, die unter die Haut gehen!

Ganz cool und locker gewann in der Jugendklasse männlich Johannes Kulzer aus Bayern mit ebenfalls sehr guten 110 Scheiben souverän den Wettkampf.

20140825-02 DM 3-10Als Resümee kann man sagen, das die neuen Altersklassen in diesem Jahr Erfolg zeigen, sowohl von der Anzahl der qualifizierten Jugendlichen als auch von den Ergebnissen. Bei allem Hickhack mit Scheibenzahlen, Zeitplänen, Ungewissheit über Teilnehmerzahlen, Normen etc. – im Endeffekt hat uns die Sache im Nachwuchsbereich bereits jetzt bei ihrer Einführung einen quantitativen, aber auch qualitativen Schub gegeben. Den gilt es jetzt zu nutzen und zu verstärken!

Bei den Männern heute eine souveräne Vorstellung von Binde – zuerst 50 Scheiben „voll“ im Wettkampf, dann 15 Treffer im Semifinale und noch mal fast voll (die Letzte landete ungerupft und blieb für die „Zucht“ übrig) im Goldmedal-Match! Das stimmt für Granada optimistisch!

Bei den Junioren A ein würdiger Abschied beim Übergang in die Schützenklasse von Till-Justus Hille mit seinem dritten Meistertitel! Ein sehr gutes und total abgezocktes Semifinale und Goldmedal-Match! Die Bedingungen heute wesentlich besser als an Tag 1.

20140825-03 DM 3-10

Zur Siegerehrung dann auch die feierliche Übergabe der Munitionsstipendien der Firma RUAG. Die wurden ja pro Disziplin (Trap und Skeet) auf jeweils 3 aufgestockt, dafür noch mal ein ganz herzliches Dankeschön! Im Trapbereich sind die glücklichen und verdient ausgewählten Sportler in diesem Jahr Sarah Bindrich (LV Brandenburg), Bettina Valdorf (LV Brandenburg) sowie Johannes Kulzer aus dem bayrischen Landesverband. Herzlichen Glückwunsch – und trainiert fleißig.