Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Der Doppeltraptag in München | Förderkreis Wurfscheibe

München, GER (Uwe Möller) Tja, liebe Freunde des Wurfscheibenschiessens und verehrte Leser unserer Förderkreisseite – das Leben kann manchmal so unendlich besch… sein! So wie heute bei der Entscheidung im Doppeltrap. Andy Löw hat heute das Quäntchen Glück (sprich: eine Scheibe) zum Einzug ins Finale bei einem hochkarätigen Doppeltrap-Wettkampf gefehlt. Wirklich sehr schade!

20140609-01 WC-MunichMit einem Endresultat von 145 Scheiben fehlte ein Treffer. Das heute sehr hoch geschossen werden würde, war uns von Anfang an klar. Aber das die Ergebnisse diese Höhen erreichen, das war wirklich der Hammer.
Andy begann mit zweimal 29, dann folgte eine 30er Runde. In der vierten Runde dann 28 Treffer, auf anderen Wettkämpfen nicht schlecht, hier in München aber zu wenig. Mit einer „Vollen“ in der letzten Runde wäre der Finaleinzug möglich gewesen. Doch dann Mitte der letzten Runde der alles entscheidende Fehler. Damit war das Finale dahin. Trotzdem eine Superleistung ! Andy – das klappt dieses Jahr noch, da sind wir uns sicher! Als Trost – mit dem achten Platz bist Du nun Mitglied im Top Team Rio!

Goldi begann ebenfalls sehr stark mit einer 30er Runde, dann folgte leider eine 25, damit waren die Hoffnungen auf einen Finaleinzug schon dahin. Er kämpfte aber trotzdem weiter und erreichte schließlich ein Resultat von 142 Scheiben und Platz 15, zum ersten Mal seit 2007 wieder ein internationaler Wettkampf über 140! Die Leistungskurve zeigt nach oben, nächste Woche in Ungarn zur EM wird neu angegriffen! Einen rabenschwarzen Tag erwischte Waldi mit 128 Treffern und Platz 48. Wenn man sich die Trainingsergebnisse von gestern zu Gemüte führt, dann haben Andi und Goldi ihre Leistungen in den Wettkampf (fast) rübergebracht. Andy hatte nämlich gestern 148(!) und Goldi 144. Bei Waldi lief es im Training mit 141 Treffern auch nicht so schlecht, allerdings gibt es momentan Probleme mit der Umsetzung der Trainingsleistung im Wettkampf. 

20140609-02 WC-MunichSieger wurde der Slowake Olejnik, den wohl im Vorfeld niemand so richtig auf der Rechnung hatte. Platz zwei ging an Eller, Platz drei belegte Holguin (beide USA). So, nun geht der Weltcup morgen mit dem offiziellen Training Skeet weiter. Bei den Trap-Schützen beginnt am Freitag in Suhl die Vorbereitung auf die EM , am Sonntag dann schon die Abreise nach Ungarn. Es geht also Schlag auf Schlag! Übrigens habe ich jetzt hier zum Weltcup meinen Internetfreund Wolfgang Lamée mal persönlich und „in echt“ kennengelernt. Ich glaube, wir werden gemeinsam noch viel Spaß und Freude auf der Förderkreisseite haben, denn er ist einer der Administratoren und Gestalter des neuen Outfits unserer Webseite. Ab morgen berichtet Axel vom Skeet, ich drücke ihm und vor allen seinen Sportlern die Daumen!