Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Bundeswehrlehrgang im Leistungszentrum Suhl | Förderkreis Wurfscheibe

Suhl, GER Unter Leitung von Hauptmann Jörg Dietrich und der Federführung von Stabsfeldwebel Karsten Bindrich findet in dieser Woche der 2. Lehrgang unserer Sportsoldaten auf dem Suhler Friedberg statt. Diese Lehrgänge sind zu einer festen Planungsgröße im jährlichen Leistungsaufbau geworden. Ich möchte mich an dieser Stelle bei der Bundeswehr und speziell den Sportfördergruppen für die jahrelange Unterstützung bedanken. Natürlich gilt auch unser Dank der Schießsportzentrum Suhl GmbH, die unseren Behördensportlern für eine Woche die Wurfscheibenstände zur Verfügung stellt.

Unsere Sportsoldaten erhalten ihren Sold und sind für die Ausübung ihrer sportlichen Tätigkeit freigestellt. Bei diesen speziellen Lehrgängen werden Patronen als auch Scheiben zur Verfügung gestellt. Die Übernachtung und Verpflegung erfolgt – wie es sich für ordentliche Soldaten gehört – in der Bundeswehrkaserne am Grenzadler in Oberhof.

Neben den Flintenschützen nehmen auch Gewehrschützen am Lehrgang teil. Auf dem Bild hinter K. Bindrich kann man die beiden Hauptfeldwebel Tim Focken und Maik Mutschke erkennen.
Auf der linken Seite direkt vor Hauptmann Dietrich steht Leutnant Sabine Sauer. Sie absolvierte in Suhl einen „Schnupperkurs“ in Trap und Skeet. Und ich möchte Ihr hier ein gewisses Talent bescheinigen. Sie kommt aus dem Lager der Parcours Schützen und ich würde mich freuen, wenn ihr unsere Unterweisungen geholfen haben. Eine weitere interessante Alternative eines „Quereinsteigers“!

Ich wünsche unseren Behördensportlern Erfolg beim Lehrgang und eine gute Vorbereitung auf die zweite EM Qualifikation in der kommenden Woche in Frankfurt/Oder!