Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
Abschlussbericht der IWK Finnland | Förderkreis Wurfscheibe

Orimattila, FIN (Karsten Beth) Eine wunderschöne Woche hier bei wirklichen Freunden ging heute mit der Siegerehrung zu Ende. Dem Veranstalter der OSU Finnland sei Danke gesagt. Mit einer Herzlichkeit, Freundlichkeit und Engagement wurde dieser Juniorcup vorbereitet und durchgeführt. Dieser Wettkampf sollte Maßstab werden.

20140727-01 iwk-finnlandHeute nun die letzte Serie für die Schützen. Ein Kopf an Kopfrennen bahnte sich an und es musste bis zur letzten Scheibe um den Einzug ins Finale gebangt werden. So traf es unseren Phillip Hermes, welcher mit nur einer Scheibe am Finale vorbei rutschte. Mit 112 Scheiben belegte er einen guten siebten Rang. Till Justus Hille mit einer glänzenden 24 und Luca Faulstich mit 23 konnten sich den Einzug ins Finale sichern.

Hier wurde zum einen das Finale des Juniorenwettkampfes ausgeschossen und zusätzlich das Cupfinale aus den drei Wettkämpfen Suhl, Porpetto und Orimattila. Beide konnten sich hierfür qualifizieren.

Das Finale besetzt mit den Schützen aus Italien, Malta, 2x Slowakei und 2x Germany. Hier stand am Ende Till im Bronzemedalmatch und wurde am Ende Vierter. Unser Lucas kämpfte um Gold musste sich aber leider dem Italiener Miotto beugen und gewann Silber.

20140727-02 iwk-finnlandIn der zweiten Auflage war es Till nicht vergönnt um die Medaillen zu kämpfen und wurde hier im Cupfinale 2014 mit Platz 5 belohnt. Erneute Chance aber für Luca um die Goldmedaille zu kämpfen und diesmal bezwang er den Slovaken Slmaka und gewann die Cuptrophäe.

Unsere Trapschützen hatten aber immer noch nicht genug Medaillen gesammelt und beide Teams holten Silber (Hille, Schwarz, Veit) und Bronze (Faulstich, Seidel, Hermes) in der Mannschaftswertung. Tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch.

Unsere Skeetschützen wie bereits gestern berichtet in einer guten Ausgangsposition. Tilo und Felix haben alles gegeben, aber leider reichte es nur für Tilo mit neuer Jahresbestleistung von 118 Scheiben in die Finals einzuziehen. Felix wurde mit 114 Scheiben mit Platz Acht belohnt.

Tilo zog somit ebenfalls in beide Finale ein und musste bereits im ersten Finale Federn lassen. Hier wurde er Sechster. Im Cupfinale dann die nächste Chance. Hier konnte er sich bis ins Bronzemedalmatch kämpfen und verlor gegen den Schützen aus Russland.

Unser Team musste sich leider mit der Holzmedaille begnügen und wurden Vierte.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier…

Weitere Bilder hier…