Warning: Use of undefined constant ‚et_project_posttype_rewrite_args‘ - assumed '‚et_project_posttype_rewrite_args‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29

Warning: Use of undefined constant ‚custom_post_name‘ - assumed '‚custom_post_name‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/4/d512782647/htdocs/wp_fkw/wp-content/themes/Divi_child/functions.php on line 29
1. Junioren Herbst Contest in Schale | Förderkreis Wurfscheibe

Schale, GER Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal dieser Contest statt, der zukünftig einen festen Platz im jährlichen Wettkampfkalender finden soll. Hintergrund ist der Gedanke, mit dieser Veranstaltung die Nachwuchsschützen zu einem längeren Training im Jahresverlauf zu animieren. Denn, wenn wir mal ehrlich sind – für die meisten ist doch nach den Deutschen Meisterschaften die Saison beendet. Einige treten dann laut ihren individuellen Trainingsplänen (ITP’s) in eine selbsternannte Ruhephase ein, die dann bis zum Februar anhält – und das kann es wohl nicht sein!

20161023-00_herbst-contest-schale

Andere Nationen trainieren (sicher unter anderen klimatischen Bedingungen) das ganze Jahr, sie bestimmen das internationale Niveau und sind bei großen Wettkämpfen vorne! Genug der Vorrede – nach Schale kamen 24 Skeet- und 25 Trapschützen. Gut vertreten waren hier die Landesverbände der Nordwestallianz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Alle staunten, was hier für ein großer und moderner Schießstand entsteht, alleine die Konturen des Walles sind gigantisch! Die Bauarbeiten liefen bis kurz vor Trainingsbeginn  auf vollen Touren, nun wird, bedingt durch den Wettkampf dann ab Montag wieder gewerkelt. Alles war bestens organisiert! Ein beheiztes Mannschaftszelt für die Sportler wurde am Donnerstag aufgestellt, das Team um Beate sorgte für die Verpflegung auf dem Stand. Kampfrichter waren vor Ort, das Team um Wolfgang Lieb sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Wettkampfes. Ludger Brockmann und Tino Wenzel haben hier einen tollen Event organisiert,  noch mal ganz herzlichen Dank an den SSC Schale!

Das Wetter am Freitag und Samstag kalt und regnerisch, am Sonntag dann nur noch kalt, dafür nebelig. Es ist halt Herbst! Pünktlich zum Finalmarathon kam die Sonne zum Vorschein!

Wetter technisch war es sicher nicht einfach,  an dieser Stelle nochmal ein kleiner Tipp an einige Nachwuchssportler: Man muss nicht frieren, gegen Kälte hilft die richtige Kleidung. Und ganz wichtig – Erwärmung vor der Runde! Hier sollten die anwesenden Sportler des C-Kaders noch mehr mit gutem Beispiel vorangehen. Trotzdem haben alle gekämpft, keiner hat aufgegeben. Dafür nochmal meinen Respekt!

Nach dem Vorkampf ging es dann im Trap und Skeet in die Finals. Jeweils ein Finale weiblich über alle Altersklassen, ein Finale männlich über alle Altersklassen und zum Schluss ein Superfinale mit den besten drei weiblichen und männlichen Sportlern aus den beiden vorherigen Finals. Im Superfinale konnten sich diesmal die Junioren noch gegen die Juniorinnen behaupten, wenn auch nur ganz knapp! In der Disziplin Skeet hieß der Sieger Simon Waltermann, bei den Trapschützen konnte sich Oliver Schulz durchsetzen. Beide wurden mit einem großen Wanderpokal geehrt.

Für die Sieger und Platzierten wurden außerdem Munitionspreise vergeben, gestiftet  vom Förderkreis Wurfscheibe und vom SSC Schale. Auch unsere jüngsten Schützen aus der Schülerklasse erhielten jeweils 250 Schuss Munition, damit sie weiter fleißig trainieren könne. Vom Förderkreis Wurfscheibe war extra Werner Diener aus Köln angereist, um die Preise zu übergeben.

Auch hier nochmal einen herzlichen Dank an die Sponsoren! Dankeschön ebenfalls an das Hotel “Mutter Bahr “und seinem Chef Heinz Bahr für die herzliche Aufnahme. Er stellte den Sportlern das Schießkino zur Verfügung und unterstütze uns beim Grillabend.

Mit dem Junioren Herbst-Contest sind die offiziellen Wettkämpfe des DSB in den Wurfscheibendisziplinen für das Wettkampfjahr 2016 beendet. Trotzdem fleißig weitertrainieren und Wettkämpfe bestreiten, auch wenn es jetzt draußen ungemütlicher wird! Die nächsten Maßnahmen für die Kadersportler sind die IAT-Lehrgänge in Leipzig!
Die Wettkampfergebnisse vom Junioren Herbst-Contest in Schale findet ihr auf der Förderkreisseite. >>> hier…