EM Leobersdorf: Die verflixte „EINE“ Scheibe…

EM Leobersdorf: Die verflixte „EINE“ Scheibe…

wl-förderkreis August 4, 2018 @ 5:02PM

Lebersdorf, AUTGestern der zweite Wettkampftag Trap Herren / Damen hier in Leobersdorf. Wir lagen nach dem ersten Wettkampftag gut im Rennen und der zweite Tag sollte nun den Erfolgt bringen.

Alle kämpften Andy Löw, Paul Pigorsch und Stefan Veit sowie die Damen Katrin Quooß, Sarah Bindrich und Sonja Scheibl um jede ‚einzelne‘ Scheibe. Mangelnde Motivation, fehlender Wille oder sogar fehlende Einstellung kann unserem Trap Team hier in Niederösterreich zur Europameisterschaft wirklich nicht vorgeworfen werden.

Das Leistungsniveau bei den Männern lag so emens hoch, das insgesamt 9 Schützen mit 121 Scheiben ins „shoot off“ für zwei Finalplätze mussten! – Leider fehlte Andy und Paul die entscheidende „Eine“ dazu. Die beiden beendeten den Wettkampf mit jeweils 120 Scheiben (Internationale Jahresbestleistungen) und Stefan mit 114, nach dem Weltcup in Tucson ist er in aufsteigender und festigender Form.
Auch für die Qualifikation zum Team-Finale fehlte unseren Trap Herren leider wieder diese besagte „Eine“ Scheibe – sie belegten am Ende Platz 10.

Bei den Damen waren 117 Scheiben notwendig um in den Einzug für das Finale im „shoot off“ mitkämpfen zu können. Sonja verpasste knapp mit 115 Scheiben, Katrin mit 114 Scheiben und Sarah mit 113 Scheiben.

Heute fallen die Entscheidungen bei den Trap-Team-Finale der Junioren, die jeweils besten 8 Teams entscheiden im K.O.-System die Platzierungen – so freuen wir uns auf einen ereignisreichen Wettkampftag mit unseren Juniorinnen, Junioren und Damen!

Alles in allem hat es diesmal nicht für die Einzelfinale gereicht und die Schützen gehen mit gemischten gefühlen vom Stand, dennoch ein insgesamt starkes auftreten mit sehr guten Teamleistungen sowie fünfmal die Erfüllung der geforderten WM-Norm! Wir konnten unser Leistungsniveau steigern und befinden uns auf einen guten Weg für den Saisonhöhepunkt, der Weltmeisterschaft in Changwon / KOR im September!

Europameister wurde übrigens Macek Bostjan aus Slowenien „124/46“ und Europameisterin Melanie Couzy aus Frankreich „119/41“.

Userem Skeet-Team wünschen wir eine gute und stau freie Anreise, hier aus dem subtropischen Leobersdorf.

Die Trap-Junioren haben die Wettkämpfe bei der EM eröffnet

Die Trap-Junioren haben die Wettkämpfe bei der EM eröffnet

wl-förderkreis August 3, 2018 @ 8:58AM

Leobersdorf, AUTHeute nun der erste Bericht hier aus dem schönen Niederösterreich von den Europameisterschaften in Leobersdorf. Endlich mal ein Wettkampf ohne Flughafen, Zoll, quälend lange Waffenkontrollen, Bangen um Waffen und Gepäck…

Am letzten Sonntag traten wir von Suhl aus die Anreise an. Mit zwei Mietbussen völlig entspannt ging es hier auf den Schießstand nach Leobersdorf. Unser Hotel ist in Baden, ca. 20 km vom Schießstand entfernt. Toll gelegen, jedes Zimmer mit Klimaanlage und Kühlschrank – bei den tropischen Temperaturen eine gute Wahl! Danke an Manu Mernberger im DSB für die Organisation dieser Titelkämpfe. Die Finnen und Norweger haben nicht so viel Glück gehabt, ihr Hotel in einem Nachbarort ist ohne Klimaanlage und Kühlschrank – warme Zimmer, in denen man nicht friert…

Der Schießstand ist toll, hier hat die Mannschaft um Joseph „Peppi“ Hahnenkamp eine Anlage auf die Beine gestellt, die sich sehen lassen kann. Fünf kombinierte Stände, große farbige Anzeigetafeln, eine super Abrufanlage – insgesamt Technik und Umfeld vom Feinsten!

Der DSB hat im Vorfeld ein Wohnmobil angemietet, das von unserer Trainerkollegin Katharina Bechtel aus Suhl am letzten Wochenende von Eisenach hier auf den Schießstand gefahren wurde. Es bildet gemeinsam mit dem Förderkreiszelt das Deutsche Haus – unser Hauptquartier. Hier werden wir von Katharina gut mit Speisen und Getränken versorgt und können zwischen den Serien mal im Schatten abschalten.

Am Dienstag fand auf dem Marktplatz in Leobersdorf die feierliche Eröffnung statt, viele Honoratioren waren anwesend, auch der ESK-Präsident Lysin aus Russland. Stefan Veit wurde vom Team einstimmig zum Fahnenträger gewählt, er hat diese Aufgabe beim feierlichen Einmarsch der 42 teilnehmenden Nationen mit Bravour gemeistert!

Nach zwei Tagen Training begann Mittwoch die Wettkämpfe bei den Junioren und Juniorinnen. Katrin Murche nach 3 Runden auf Platz 4 – das ließ für gestern hoffen! Johanna Brandt aus Frankfurt/Oder auf Rang 17 – eine tolle Leistung unseres „Küken“ bei ihrer ersten EM!

Gestern dann nochmal zwei Runden. Katrin begann leider mit eine 18, damit waren alle Träume für eine Finalteilnahme so gut wie geplatzt. Aber sie steckte nicht auf, sondern kämpfte! Auf dem schwierigen Stand 1 – als Finalstand ohne Dach – schoss sie in der Mittagsglut bei 34 Grad nochmal eine blitzsaubere 24, am Ende fehlte eine Scheibe fürs Finale! Mit Platz 7 hat sie die WM –Norm geknackt und wird nun für die Welttitelkämpfe im September in Changwon/KOR vorgeschlagen.

Unsere Debütantin Johanna Brandt schoss im ersten Durchgang ihre erste „Volle“ – eine blitzsaubere 25er Runde. Und das bei ihrer ersten großen Meisterschaft – dafür meinen Respekt! Am Ende landete sie mit 108 Treffern auf Platz 11, haarscharf um einen Platz an der geforderten WM-Norm (Platz 10) vorbei. Trotzdem möchte ich sie gerne für eine Teilnahme an den Welttitelkämpfen vorschlagen, es war ein super Wettkampf von ihr.

Unsere Junioren konnten nicht unter den Top 12 landen – das wäre die Qualifikationsnorm für die WM gewesen. Bester Deutscher war Jeremy Schulz aus Berlin mit 114 Treffern und Platz 15.

Unsere Damen und Männer sind gestern auch in den Wettkampf gestartet. Sie haben sich gut verkauft, bei weiterer konzentrierter Arbeitsweise ist heute noch alles möglich.

Unterstützt werde ich hier vor Ort von meinen Assistenztrainern Karsten Beth und Karsten Bindrich. Ohne sie wäre ich bei diesem straffen Programm hier aufgeschmissen! Ebenso eine große Hilfe hier als Physiotherapeut Philipp Haude aus Oberhof. Er massiert unsere Athleten, behandelt kleinere Wehwehchen, fährt Bus und fungiert auch schon mal als Seitenrichter für die Sportler, denn der Zeitplan zwischen den Serien ist sehr eng. Philipp hatte zwar großen „Bammel“ vor dem Richten, er hat das aber ganz toll gemeistert, er ist eben universell einsetzbar!

 

© Fotos by Förderkreis Wurfscheibe & Jürgen Heise

Europameisterschaft 2018 in Leobersdorf

Europameisterschaft 2018 in Leobersdorf

wl-förderkreis Juli 28, 2018 @ 8:47AM

Suhl, GERAb Montag geht’s los… – die „Europameisterschaft 2018“ für unsere Flintenschützen in Leobersdorf im benachbartem Österreich. Die nominierten 24 Athleten haben sich intensiv auf den ersten Saison-Höhepunkt in Suhl und Schale vorbereitet. Hier sollen sie nun ihre in der Saison schon gezeigten starken Leistungen abrufen und um die Spitzenplätze kämpfen!

Unser Team bei der EM:

  • Trap (Männer/Frauen):
    Andreas Löw, Paul Pigorsch, Stefan Veit, Katrin Quooß, Sonja Scheibl, Sarah Bindrich
  • Trap (Junioren/Juniorinnen):
    Jonas Bindrich, Jeremy Schulz, Johannes Kulzer, Katrin Murche, Marie Louis Meyer, Johanna Brandt
  • Skeet (Männer/Frauen):
    Felix Haase, Sven Korte, Tilo Fritze, Katrin Wieslhuber, Vanessa Hauff, Nadine Messerschmidt
  • Skeet (Junioren/Juniorinnen):
    Christopher Honkomp, Felix Raab, Rene Bundan, Valentina Umhöfer, Maria Kalix, Eva Reichert
  • Trainer-Team:
    Axel Krämer, Tino Wenzel (Skeet), Uwe Möller, Frank Günther (Trap)

Sowie der Zeitplan der EM:

Info: Deutsche Meisterschaft 2018

Info: Deutsche Meisterschaft 2018

wl-förderkreis Juli 25, 2018 @ 3:24PM
Deutsche Meisterschaften 2016 in München

Meldeschluss

17. Juli 2018

Aktueller Stand vom 22.07.2018

Stand A  //  Stand B  //  Stand C  //  Stand  D  //  Stand E
Gesamtübersicht aller Stände auf einer Seite

ÜBERSICHTEN
TRAP    //   TRAP MIXED TEAM   //   DOPPELTRAP   //   SKEET

Links werden erstellt, sobald sie geschaltet sind!

Hier die Ergebnisbücher der Disziplinen mit allen Klassen:

TRAP  –  TRAP MIXED TEAM  –  DOPPELTRAP  –  SKEET

DSB-Informationen zur DM

Link zur DSB-Seite…


Informationen – Wurfscheibe

Zeitplan Wurfscheibe
LIMITZAHLEN Flinte
Teilnehmerliste
TRAP
DOPPELTRAP
SKEET

Trap-Mixed-Team
Ausschreibung & Meldeliste

Zeit- & Rottenpläne

TRAP
Zeitplan ; Rottenplan

TRAP MIXED TEAM
Zeitplan ; Rottenplan

DOPPELTRAP
Zeitplan ; Rottenplan

SKEET
Zeitplan ; Rottenplan


Kontakt / Ansprechpartner

Michael Eck
Bundesreferent FLINTE
michaeleck[at]t-online.de